“Windows” Peggy Gallery

Mit der Einzelausstellung “Windows” des Künstlers Tobias Kroeger eröffnet die Produzentengalerie PEGGY erstmals ihre Türen. Für Windows werden sieben teilweise großformatige Bilder in dem nur 17qm kleinen Galerieraum gezeigt. Damit ist Reizüberflutung garantiert und wird zum konzeptionellen Kippschalter zwischen Fiktion und Wirklichkeit.

Was mit seiner Einzelausstellung Face-Off 2014 in Bremen begann, setzt Tobias Kroeger nach Ausstellungen in Valencia, Zürich und San Francisco nun in den Räumen der PEGGY fort. Die neuen Werke zeigen neofuturische Szenarien aus kubistischen Formen und farbigen Flächen. Diese Vielfalt hat einen bereichernden, aber auch störenden Effekt, der den Blick des Betrachters irritiert und zugleich weitere Ebenen eröffnet. Die menschliche Figur, die sonst das Leitmotiv von Kroegers Werken ist, kommt in seinen neuen Arbeiten nur noch als Teil, als Fragment vor, und es scheint unmöglich zu definieren, wo das Figurative aufhört und das Räumliche beginnt.

Tobias Kroeger schafft mit “Windows ” in seiner ganz eigenen Bildsprache eine futuristische Ästhetik, mit der er die PEGGY GALLERY aus der Taufe hebt

WV-00180-Loosing-Control-100x150cm-2018-web01
“Loosing Control” Acrylic on canvas, 110x150cm, 02.2018
WV-00181-Atelier-2043-100x150cm-2018-web01
“Atelier 2043” Acrylic on canvas, 110x150cm, 04.2018
WV-00182-Moloch-100x150cm-2018-web01
“Moloch” Acrylic on canvas, 110x150cm, 04.2018
WV-00183-ProphetJorney-100x150cm-2018-web01
Prophet Journey, Acrylic on canvas, 110x150cm, 01.2018
WV-0184-neo-born-60x80-2018-web01
“Neo Born” Acrylic on canvas, 60x80cm, 06.2018
WV-00186-Terminal-Escape-60x80-2018-web01
“Terminal Escape” Acrylic on canvas, 60x80cm, 08.2018